Tischtennis: Erfolge bei den Kreismeisterschaften 2019
Logo SportProGesundheit

Mehr als zufriedenstellend ist das Abschneiden unserer Abteilung bei den Kreismeisterschaften am vergangenen Wochenende im sauerländischen Menden. Nach den überraschenden Erfolgen im letzten Jahr konnten wir an diese guten Leistungen anknüpfen.

In der Doppel-Konkurrenz der Herren D-Klasse (bis 1400 Leistungspunkte) belegte unser Yves Saalmann zusammen mit seinem Partner Björn Dullisch vom TuS Holzen-Sommerberg den 2. Platz. Erst nach dem entscheidenden fünften Satz mussten beide ihren Finalgegnern zum Sieg gratulieren.

Ähnlich verlief es in der Herren E-Klasse (bis 1250 Punkte). Zusammen mit seinem Doppel-Partner Alexander Schäfer von der TTG Menden holte sich Rainer Zawallich den Titel des Vize-Kreismeisters. In der Senioren III-Klasse (Ü 60) belegte Michael Schumacher den 3. Platz.

Besonders erfreulich ist das Abschneiden unseres Nachwuchses in der Einzel-Konkurrenz der Jungen B-Klasse (bis 1200 Punkte). Dort kam es im Finale zu einem reinen "Ender Duell", in dem Niclas Hegelich vor Mike Schulte die Oberhand behielt (siehe Foto). "Auf diese hervorragende Leistung sind wir besonders stolz", so Abteilungsleiter Michael Schumacher.