Taekwondo: Sieg für Anna-Lena Kley beim Rheinland Pokal
Logo SportProGesundheit

Mit drei Vollkontaktsportlern machte sich Trainer Max Merfeld mit Unterstützung von Tim Zacharias am 06.04.2019 auf zum Rheinland Pokal, einem NWTU Turnier in Wesseling.

Die 11-jährige Anna-Lena Kley ging als eine der jüngsten Teilnehmerinnen der Gruppe Jugend B (12 bis 14 Jahre) bis 47 kg an den Start und überzeugte mit Kampfgeist bis zur letzten Minute. In der deutlichen Leistungssteigerung zeigte sich, was man mit Fleiß und Ehrgeiz erreichen kann. In zwei Kämpfen dominierte sie ihre Gegnerinnen, ließ jeweils bis zur letzten Sekunde nicht nach und nahm stolz den goldenen Pokal entgegen.

Tobias Tirtey startete bei den Senioren bis 87 kg und hatte für den Start in dieser Klasse in den letzten 14 Tagen diszipliniert 6 kg abgenommen. Er dominierte seinen Kampf zwar bis kurz vor Ende mit 15:10 Punkten, musste den Sieg dann aber leider durch diverse Minuspunkte abgeben. "Er hat deutlich besser gekämpft, als beim letzten Mal. Viel konzentrierter und mit Bedacht. Wir müssen nur noch an den Minuspunkten arbeiten. Beim nächsten Mal gewinnt er bestimmt" so Max Merfeld.

Auch Elias Möller präsentierte sich top fit in seiner Gruppe der Jugend C (9 bis 11 Jahre) bis 29 kg. Er traf im Halbfinale auf einen sehr starken Gegner, der ihn nur knapp besiegen konnte und Elias somit trotzdem zufrieden die Bronzemedaille mit nach Hause nahm.

"Es ist schön zu sehen, wie sich alle meine Schützlinge weiterentwickeln und die ganze Arbeit seine Früchte trägt. Und mit Tim als Nachwuchs-Coach habe ich einen tollen Partner an meiner Seite" so der stolze Trainer Max Merfeld.