Zum Hauptinhalt springen

Presseartikel

Badminton: Überragendes Spiel in Ende

Erstellt von Christoph Marschall | |   Badminton
Die erste Mannschaft vom TuS Ende gewinnt ihr erstes Heimspiel überragend. Von links nach rechts: Christoph Kornowski, Li-Tsai Hu, Martin Steinhage, Thorsten König. Vorne von links nach rechts Vanessa Kornetzki und Larissa Heinrici

Die erste Mannschaft der Badmintonabteilung des TuS Ende aus Herdecke durfte am Sonntag den 30.08.2020 ihr erstes Heimspiel austragen. Zu Gast waren die Spieler vom TuS Scharnhorst 3 aus Dortmund.

Den Gegner fest im Griff

Schnell zeigte sich, dass der TuS den Gegner fest im Griff hatte. Beide Herrendoppel, besetzt zum einen mit Christoph Kornowski und Li-Tsai Hu, sowie Martin Steinhage und Thorsten König, holten die Punkte einstellig nach Hause.

Auch das Damendoppel konnte ihren Erfolg von letzter Woche fortsetzen. Souverän sicherten Vanessa Kornetzki und Larissa Heinrici ihrer Mannschaft in zwei Sätzen die 3:0 Führung.

Starke Einzel

Nach drei sehr schnell entschiedenen Spielen ging es mit den Einzeln weiter. Mannschaftskapitän Christoph Kornowski trat als erster seinem Gegner gegenüber. Auch in diesem Spiel wurde schnell deutlich, welcher Spieler die Oberhand besaß. Kornowski gewann den ersten Satz deutlich mit einem 21:7. Auch der zweite Satz sah nicht viel anders aus. Hier musste der Gegner aus Dortmund sich mit einem 21:8 geschlagen geben.

Im zweiten Einzel trat Mannschaftsneuling Li-Tsai Hu für den TuS Ende an. Nach seiner knappen Niederlage im letzten Spiel, war Hu fest entschlossen, sich diesmal den Punkt zu sichern. Dieses Vorhaben gelang ihm mühelos in zwei Sätzen. Mit einem 21:6 im ersten und einem 21:13 im zweiten Satz, entschied Hu durch seinen Sieg das Spiel vorzeitig für den TuS aus Herdecke, der bereits 5:0 in Führung lag. Thorsten König, der im letzten Spiel noch den wichtigen Punkt für das verdiente Unentschieden gegen den TuS Holzen machte, konnte nun ohne Druck seinem Gegner aus Dortmund gegenüber treten. Seinem Gegenspieler deutlich überlegen, hieß es nach zwei schnellen Sätzen 6:0 für die Heimmannschaft aus Herdecke. Auch das Dameneinzel, gespielt von Larissa Heinrici, konnte der TuS Ende für sich verzeichnen.

Spannendes Mixed

Zuletzt mussten sich Martin Steinhage und Vanessa Kornetzki im gemischten Doppel behaupten. Nachdem der erste Satz mit einem 21:11 souverän von den Endern gewonnen wurde, war der zweite Satz (21:17) etwas spannender. Doch am Ende hieß es auch hier Spiel, Satz und Sieg für das Paar aus Herdecke.

“Heute haben wir gezeigt das wir mit den Kreisligisten mithalten und sie sogar besiegen können” freut sich Kornetzki am Ende des Spieltages. Und auch Mannschaftskapitän Kornowski ist stolz auf seine Mannschaft “Das war ein überragendes Spiel. Wir waren unseren Gegnern sowohl in sportlicher Sicht als auch auf mentaler Ebene deutlich überlegen.”

Zurück